Luftballonwettbewerb

Es ist jetzt schon wieder fast ein halbes Jahr vergangen seit unserem tollen Jubiläumsschulfest „10 Jahre Grundschule Mossautal“.
Letzte Woche wurden wir wieder daran erinnert und zwar durch die Preisverleihung des Luftballonwettbewerbs. Viele bunte Luftballons wurden beim Schulfest, versehen mit der Adresse und der Hoffnung auf eine möglichst große Entfernung, auf die Reise geschickt. Auf 25 Luftballons bekamen wir eine Antwort. Die Entfernungen variierten von 41 km bis 307 km. Herr Schick hatte alle Fundorte auf einer Karte markiert und darauf kann man erkennen, dass fast alle Luftballons nach Osten geflogen sind in Richtung Tschechische Republik. Nur der weiteste Luftballon hat irgendwann die Richtung geändert und ist in Richtung München weitergeflogen und dort in Schnaitsee-Zansham gefunden worden nach einer Strecke von immerhin 307 km!
Zur Preisverleihung wurden alle Gewinner eingeladen und fast alle hatten sich in der Aula der Grundschule eingefunden, sogar eine Schulleiterin einer benachbarten Schule hatte sich die Zeit genommen, zur Preisverleihung zu kommen. Auch alle SchülerInnen hatten sich in der Aula versammelt und warteten nun gespannt darauf, wer gewonnen hatte. Nach einem Begrüßungslied erzählte Frau Braun, welche Entfernungen die Luftballons zurückgelegt hatten und dass Herr Schick sich um die Beschaffung sämtlicher Preise gekümmert hatte. Für dieses tolle Engagement auch noch mal auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön. Nach dem Lied von den „99 Luftballons“ wurden nun endlich die einzelnen Gewinner bekanntgegeben und durften sich aus den Preisen etwas aussuchen. Der dritte und der zweite Platz ging an Philip aus der dritten Klasse und Nico aus der vierten Klasse. Den Hauptgewinn erhielt Anna Marie, die noch in den Kindergarten geht. Glücklich nahmen die GewinnerInnen ihre Preise in Empfang und zum Abschluss wurden noch Fotos gemacht.

Lindruth Laux

zurück