Verleihung der Sportabzeichen mit musikalischer Umrahmung

Zu einem sportlichen wie musikalischen Höhepunkt begrüßte Marlies Voigt stellvertretend für die stark erkältete Rektorin Monika Braun in der Aula der Grundschule Mossautal wieder zahlreiche Eltern, den Bürgermeister Willi Keil sowie natürlich die Schulkinder.
Da wir seit Beginn des Schuljahres eine „Musikalische Grundschule“ sind, verbanden wir die Verleihung der Sportabzeichen mit dem Forum „Schüler/innen musizieren“, bei dem die Kinder ihre musikalischen Talente zeigen konnten.
Die Klasse 2a eröffnete das Konzert mit dem flott vorgetragenen Frühlingslied „Tiritomba“, welches sie gekonnt mit Orffinstrumenten rhythmisch begleiteten.
Kimberly, Jessy, Shaline und Jana hatten sich zum ersten Teil von „Pokerface“ einen Tanz ausgedacht, den sie nun stolz und sicher vortrugen.
Auch Roxana, Eva und Alicia hatten selbstständig einen Tanz zu dem Song „Never say hello“ einstudiert und stellten nun eifrig und selbstsicher ihr Ergebnis vor.
Caya und Natalja zeigten zu dem Lied „99 Luftballons“ ihre erstaunlichen tänzerischen und akrobatischen Fähigkeiten mit dem Hula Hoop.
Nun folgte die Vergabe der bronzenen Sportabzeichen . Folgende Kinder bekamen diese Auszeichnung: Philipp Eberhardt, Nils Kredel und Natalja Wabnitz.
Im Mathematikunterricht hatte die Klasse 1a mit Frau Braun zur Einführung der Zahl vier das Zahlenlied „Wir vier sind ein Quartett“ eingeübt, welches sie sehr konzentriert und motiviert vortrugen.
Danach folgte Marlon aus der ersten Klasse, der außer seinem Schlagzeug auch noch gleich seinen Schlagzeuglehrer mitgebracht hatte, der ihn auf dem Keyboard begleitete. Es war schon erstaunlich, wie sicher Marlon mit seinen Instrumenten umgehen und den Rhythmus halten konnte. Gemeinsam spielten sie etliche Musikstücke und bekamen dafür viel Applaus.
Im Anschluss daran wurden die silbernen Sportabzeichen vergeben, die folgende Kinder erreichten: Lea Fendrik, Jan Philip Kredel, Felix Heckmann, Max Lippmann und Julian Schwinn.
Nun war die Klasse 3a an der Reihe. Gemeinsam sangen sie sehr schwungvoll das Lied „ Die Blumen tanzen Rock’n Roll“. Danach spielten Romy, Blanka, Jana, Jan-Philip und Fabian sehr souverän auf der Blockflöte die „Französische Melodie“, gefolgt von Lea, die ebenfalls sehr gekonnt als Solistin auf der Flöte ein Musikstück darbot. Zum Abschluss der Darbietungen dieser Klasse hatten Lea und Jessica ein Musikstück einstudiert, bei dem Gesang und Trommel ganz toll aufeinander abgestimmt waren.
Ganz gespannt warteten die Kinder nun auf die Vergabe des goldenen Sportabzeichens, die an folgende Kinder überreicht wurden: Kate Fornoff, Florian Queste, Marc Grzimek, Rabea Löb, Lakisha Michel, Nico Schäfer, Romy Schmidt und Marie Zeder (hier wurden nur die Kinder genannt, die noch an unserer Schule sind).
Danach folgte noch mal die Klasse 1a, die im Musikunterricht den Drachentanz mit Frau Laux eingeübt hatte und ihn nun mit Gesang und Tanz sehr gelungen vortrug.
Zum Schluss war die Klasse 4a an der Reihe. Jovica und Marc führten zusammen sehr konzentriert ein Stück auf Trommeln vor.
Danach traute sich Marie zu einem Solovortrag. Mit dem Popsong „You can stop me now“ gab sie ihr Gesangstalent zum Besten.
Lea, Sarah und Marie zeigten anschließend zum „Fliegerlied“ ihre Künste und Fertigkeiten mit dem Seil.
Das Ende des musikalischen Programms bildete eine Gemeinschaftsproduktion der Klassen 3a und 4a: Jana, Felix, Jan-Philip, Lakisha und Dustin hatten gemeinsam einen Tanz eingeübt, den sie nun als ganz tollen Abschluss sehr ausdrucksvoll vorführten.
Es zeigte sich wieder einmal, wie wichtig es ist, den Kindern ein Forum zu bieten, eingeübte Lieder oder Instrumentalstücke vortragen zu können und ihnen so die Möglichkeit zu geben, ihre Talente zu zeigen.
Genau so wichtig war es, die SportlerInnen in diesem Rahmen zu ehren. Unser besonderer Dank geht an Bürgermeister Willi Keil, der trotz vieler Termine, immer wieder Zeit findet, bei für die Kinder wichtigen Veranstaltungen dabei zu sein und sich mit ihnen über besondere Leistungen zu freuen.

Lindruth Laux

zurück