###LOGINSTATUS### 
Grundschule Mossautal
Ortsteil Hüttenthal
Güttersbacher Straße 2
64756 Mossautal

Fon 06062-26632-0
Fax 06062-26632-20

Wir sind Mitglied im Grundschulverband


Zwischenauswertung "Musikalische Grundschule"

Die erste Hälfte unseres Weges, eine „Musikalische Grundschule" zu werden, haben wir im vergangenen Schuljahr schon zurückgelegt und nun wurden, zusammen mit unserer kooperierenden Grundschule der Waldbachschule Zell, in einer Zwischenauswertungskonferenz kurz vor den Sommerferien unsere gemachten Erfahrungen ausgewertet und Absprachen für das nächste Schuljahr getroffen.
Nach einer kurzen Einführungsrede unserer Schulleiterin Monika Braun, in der sie sich für die Mitarbeit an dem Projekt bedankte, wurde zunächst ein „musikalischer Erfrischer" unter Anleitung der Musikkoordinatorin der Grundschule Mossautal, LindruthLaux, mit den Kolleginnen durchgeführt.
Danach ging es um die Frage, was unsere Schule durch ein Jahr Entwicklungszeit hin zur „Musikalischen Grundschule" dazu gewonnen hat. Welche wahrnehmbaren Veränderungen gibt es konkret und atmosphärisch?
Konkret sind in unserem Schulhaus viele optische Veränderungen zu erkennen. Der Aktionsplan hängt umgeben von Fotos der Aktivitäten an der großen Pinwand in der Aula. An dem Zweig in der Aula hängenselbst gebastelte Noten und Notenschlüssel. Viele neue Instrumente sowie eine Hörkiste wurden angeschafft.
Atmosphärisch ist erkennbar: Wir wollen eine „Musikalische Grundschule" werden. Ein musikalisches Bewusstsein der Schüler und Lehrer ist zu spüren.
Musik findet regelmäßig statt und wird auch bewusst in den Unterricht integriert. Im Schulhaus hört man öfter Musik (Musik liegt in der Luft).
Musikalische Aktivitäten der Schüler werden als selbstverständlich empfunden. Großes Engagement zeigen die Schülerinnen und Schüler bei den Schülerkonzerten.
Nun ging es um die Frage, in welchen Bereichen die meiste Entwicklung zu beobachten ist und wo am wenigsten?
Die Kolleginnen sahen die größte Entwicklung im Bereich der Fächer. Es wird z. B. in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Kunst und Sport von mehr Lehrern auf musikalische Aspekte im Unterricht geachtet, sei es durch passende Spiellieder, RAPS, Malen zur Musik oder tänzerische Umsetzung der Musik.
Durch die musikalischen Erfrischer zu Beginn der Konferenzen, Elternabende und Elternbeiratssitzungen wurde zu mehr Gelegenheiten von mehr Leuten musiziert.
Abschließend wurde besprochen, was sich bewährt hat und im nächsten Schuljahr beibehalten und was ergänzt werden soll.

Musik soll weiterhin in alle Fächer einbezogen werden. Die musikalischen Erfrischer haben sich gut bei Schülern, Eltern und Kolleginnen bewährt, wobei der Wunsch geäußert wurde, diese öfter zu wiederholen, um mehr Sicherheit zu gewinnen und sie besser im Gedächtnis behalten zu können.
In der Projektwoche „Ein Haus voll Musik“ wurden viele musikalische Projekte angeboten und umgesetzt. Die Projektpräsentation war ein sehr großer Erfolg und hat auch zu unserer Darstellung als „Musikalische Grundschule“ in der Öffentlichkeit beigetragen. Für Februar 2010 ist ein Aktionstag „Hören" geplant.
Im Juni 2010 ist ein musischer Pädagogischer Tag geplant.

zurück