Sternsinger besuchen die Grundschule Mossautal

Die Segnung der Grundschule ist seit ihrem Bestehen im Jahr 2000 ein wichtiges, durch die Schulleiterin Monika Braun eingeführtes, Ritual und hat jetzt im 12. Jahr bereits Tradition.
So besuchten am Sonntag, 6. Januar 2013 (Fest der Heiligen Drei Könige) die Sternsinger der Kath. Pfarrei Sankt Sophia wieder die Grundschule und wurden von Frau Braun freundlich empfangen.

Schön war, dass die Gruppe mit Laura J., Alexandra, Laura R., Lakisha, Kathleen, Nicole und Sabrina aus ehemaligen, jetzigen und zukünftigen Schülerinnen der Grundschule Mossautal und bis auf ein Mädchen aus Erbach durchweg aus Mossautaler Kindern bestand.
Sternsinger gibt es schon seit dem 16. Jahrhundert. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts schlief der Brauch ein und wurde in Deutschland erst um 1958 durch Flüchtlinge aus Schlesien wiederbelebt. Heute gehen Mädchen und Jungen, verkleidet als die Heiligen Drei Könige, von Haus zu Haus. Sie singen den Menschen etwas vor und sammeln Geld für arme Kinder.
In diesem Jahr ist das Thema der Sternsingeraktion „Segen bringen-Segen sein“ Zum Dank für die Spenden wird das Haus des Spenders gesegnet. Dazu schreiben die Sternsinger die Buchstaben C, M und B sowie die Jahreszahl an die Tür. C, M und B stehen für "Christus mansionem benedicat" oder auf Deutsch: "Christus segne dieses Haus". Dieser Segen soll das Böse von den Häusern fernhalten. Manche Leute meinen auch, dass die Buchstaben die Anfangsbuchstaben der Namen Heiligen Drei Könige sein sollen: Caspar (persisch: Hüter des Schatzes), Melchior (hebräisch: Mein König ist das Licht) und Balthasar (babylonisch: Gott schützt das Leben).

Nach den Ferien sind das Fest der Heiligen Drei Könige und der Besuch der Sternsinger dann Thema im Religionsunterricht der Grundschule.
Die Kinder der Klasse 1 hörten im Religionsunterricht die Geschichte der Drei Könige die dem Stern folgten und das Jesuskind fanden.
Frau Braun erzählte ihnen vom Brauch des Sternsingens und, dass die Sternsinger bei uns in der Schule waren. Sie zeigte die Fotos und erzählte davon, was und warum die Sternsinger da waren.
Besonders stolz waren die Kinder, als sie das alte Segensschild aus dem Jahr 2012 an der Tür entfernen und das neue Segensschild von 2013 anbringen konnten. Ebenso freuten sie sich sehr über das Bildchen der Sternsingeraktion.
In den nächsten Religionsstunden wollen wir noch viel erfahren über die Kinder in Tansania. Willi Weitzel den Kindern bekannt aus der Sendung Willi wills wissen ist für die Sternsinger nach Tansania gereist. Dieser Film der zeigt, wie die Menschen in Tansania leben, wie sie wohnen, was sie essen und insbesondere was sie tun, wenn sie krank werden. Er erklärt den Kindern bei uns wie Kindern in Tansania durch die Sternsinger Aktion geholfen wird.
Vielleicht hat haben dann 2014 noch mehr Mossautaler Kinder Lust und Zeit als Sternsinger durch die Straßen zu ziehen.
Wir sagen DANK an die Kinder, die uns in diesem Jahr besucht haben, so dass unser Schulhaus und alle, die da ein und ausgehen, unter Gottes Segen stehen.

Monika Braun

zurück