Kreatives Schreiben

Ein Wettbewerb der Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis

Zum 6. Mal hatte die Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis den Wettbewerb „Kreatives Schreiben“ ausgeschrieben.
Nach den Themen GRÜN (2004), SCHOKOLADE (2005), TRAUM (2007), ZUKUNFT (2009) und ZAUBEREI (2011) wurde von Mitgliedern der Stiftung und vom Pädagogischen Beirat der Sparkasse, bestehend aus Vertretern der örtlichen Schulen und des Staatlichen Schulamtes, für das Jahr 2013 das Thema „ANDERS“ ausgewählt.
Teilnehmen konnten alle Schulen des Odenwaldkreises und alle Klassen von Klasse 1 bis Klasse 13. Die Beteiligung war mit 25 teilnehmenden Schulen und insgesamt 98 teilnehmenden Klassen, was ungefähr die Teilnahme von 2500 Schülern bedeutet, wieder sehr groß!
Auch die vier Deutschlehrerinnen der Klassen 1-4 der Grundschule Mossautal meldeten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule wieder zur Teilnahme am Wettbewerb an.
Im Unterricht wurde das Thema „Anders“ aufgegriffen und dazu Geschichten und Gedichte geschrieben.
Alle Kinder bewiesen sehr viel Phantasie und es entstanden wunderschöne literarische Werke der Kinder. Es war sehr schwer für Kinder und Lehrerinnen gemeinsam je Klasse nur 2 Werke auszuwählen, denn mehr darf man beim Wettbewerb nicht einreichen.
Gespannt warteten wir auf die Ergebnisse…
Als Anfang Juni die Briefe mit der Bekanntgabe der Gewinnerinnen kamen, hatten es wieder drei Schülerinnen geschafft!!!
Unter den ausgewählten und prämierten Schülerbeiträgen stellten wir wieder in drei Klassen je eine Siegerin.

Die Gewinnerinnen sind:
Klasse 1: Louisa Fleck Die Hasenkinder (Klassenlehrerin L. Laux)
Klasse 3: Marla Schnellbacher Alles anders (Klassenlehrerin M. Voigt)
Klasse 4: Alicia Ciminello Eine unglaubliche Begegnung (Klassenlehrerin P. Appel)

Wir alle sind sehr stolz, bedeutet dieser Erfolg doch auch, dass wir im Unterricht gute und richtige Wege gehen, die die Kinder befähigen, sich sprachlich und literarisch so auszudrücken. Bei der Abschlussveranstaltung am 3. Juli 2013 in der Schule am Treppenweg in Erbach wurden die Jungautoren geehrt, die herausragende Texte eingesandt hatten.
Die Kinder erhielten einen Buchgutschein und ihre Arbeiten sind in einem Sammelband abgedruckt. Zusätzlich gibt es einen Buchgutschein für unsere Schule.

Lindruth Laux

zurück