Teilnahme an der Seniorenweihnachtsfeier am 3. Advent 2013

An unserer Schule ist es in der Adventszeit zur schönen Tradition geworden, an Weihnachtsfeiern für Senioren mitzuwirken.
In diesem Jahr wurde schon kurz nach den Sommerferien mit den Kindern der Musical-AG begonnen, das Weihnachtsmusical „Von Haus zu Haus“ von Clemens Bittlinger einzuüben, um es bei der Schulweihnachtsfeier in der Quellkirche in Güttersbach am Montag, den 16. Dezember 2013 aufführen zu können. Frau Voigt war für die gesprochenen Handlungsteile zuständig, Frau Laux, unterstützt von Christian Ruppert, der an der Grundschule Mossautal ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert, für den Gesang.
Eine verkürzte Fassung des Musicals wurde am dritten Advent bei der Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Mossautal und ein paar Tage später auch im Seniorenhaus Odenwald der Familie Hey in Güttersbach vorgeführt.

Am dritten Advent trafen sich 18 Kinder in der Schule, um bei der Seniorenweihnacht, in der benachbarten Mossautalhalle, die Mossautaler Senioren und Seniorinnen, mit ihrem Betrag zur Feier zu erfreuen.
Nachdem alle eingetroffen waren, marschierten wir in den Vorraum der Halle und nach einer kleinen Pause, bei der das Lampenfieber immer größer wurde, von dort aus auf die Bühne. Die Kinder hatten alle schnell ihren Platz gefunden und das kleine Konzert konnte beginnen. Zuerst stimmten die Kinder mit dem schwungvollen Eröffnungslied „Ein Fest für Kinder feiern wir“ die Zuhörer auf das Weihnachtsmusical ein.
Dann begann Johann Schwerdel, der seine Rolle als Sprecher brilliant meisterte, zu erzählen, dass „Von Zeit zu Zeit die Engel des Himmels als Menschen auf dieser Erde wandeln. So geschah es eines Tages, dass drei Engel in Gestalt armenischer Geschwister ein paar Tage vor Heiligabend zu uns auf die Erde kamen. Am Spätnachmittag des 24. Dezember erreichten sie schließlich unseren Ort. Es dämmerte schon und die Kinder froren und hatten Hunger, und sie wussten nicht, wo sie die Nacht verbringen sollten. Da kam ihnen eine gute Idee…“
Die armenischen Kinder, hervorragend gespielt von Nica Christmann, Chiara Duarte und Leon Helm, zogen nun von Haus zu Haus, um ähnlich wie Maria und Josef um eine Unterkunft zu bitten. Die ersten Szenen wurden von den Liedern „Von Haus zu Haus so ziehen wir…“, „Ein Fest für Kinder…“ (mit den tollen Solistinnen Emma Jäger und Xenia Tramowsky) und „Alles ist geputzt…“ergänzt.

Nach einer kurzen Zusammenfassung des Weiteren inhaltlichen Verlaufs des Musicals sangen die Kinder abschließend das Lied „Weihnachtszeit ist frohe Zeit…“
Begleitet wurden die Kinder von Christian Ruppert auf der Gitarre und Frau Laux auf dem Keyboard, Frau Voigt fungierte als Souffleuse.
Als Dank für diesen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Beitrag bekamen die jungen Schauspieler und Musikanten ihren wohlverdienten Applaus. Bürgermeister Dietmar Bareis dankte den Mitwirkenden sehr herzlich für die gelungene Aufführung und würdigte das Engagement der Grundschule, die seit ihrem Bestehen in jedem Jahr mit einem kleinen Beitrag das Programm bereichert und ein fester Bestandteil der gemeindlichen Veranstaltungen sei. Als Dankeschön überreichte Herr Hans Haag im Nikolauskostüm den Kindern kleine Geschenke, und auch Frau Voigt, Frau Laux und Christian Ruppert wurde mit Geschenken gedankt.
Unser Dank geht an die Eltern, die sich am 3. Advent die Zeit nehmen die Kinder zu bringen. Ohne diese Unterstützung wäre die Teilnahme an der Seniorenweihnacht gar nicht möglich.

Besuch im Seniorenhaus Odenwald

Drei Tage später führten die Kinder das Programm noch einmal im Seniorenhaus Odenwald in Güttersbach vor. Viele alte Menschen mit ihren BetreuerInnen waren in dem großen Raum versammelt und warteten gespannt auf unseren Auftritt. Herr Hey begrüßte uns sehr herzlich und die Kinder gaben ihr Bestes, um den alten Menschen eine Freude zu bereiten. Nachdem alles gut geklappt hatte, wurden die Kinder mit Applaus und einem kleinen Frühstück belohnt und bekamen auch noch ein schönes Plüschtier und Süßigkeiten geschenkt.
Frau Voigt, Frau Laux und Christian Ruppert erhielten ebenfalls Geschenke. Herr Hey bedankte sich sehr herzlich bei uns und lud uns für nächstes Jahr wieder ein. Zufrieden packten wir zusammen und kehrten in die Schule zurück So ist es uns auch in diesem Jahr wieder das gelungen, was uns wichtig ist:
Kinder der Grundschule Mossautal erfreuen die Seniorinnen und Senioren des Mossautals

Lindruth Laux

zurück