Frühlingskonzert mit Vergabe der Sportabzeichen an der Grundschule

Am letzten Schultag vor den Osterferien war es wieder so weit. Unter dem Motto: „SchülerInnen musizieren“ führten Schülerinnen und als Premiere auch zwei Schüler, Tänze vor, die sie selbst einstudiert hatten. Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt, sogar die Stufen unserer Bühne wurden teilweise in die Tänze integriert.
Daneben gab es auch ein Klaviersolo von Simon Rosin aus der Klasse 3a. Ihm zu Ehren war auch seine Musiklehrerin Angelika Scharnagel zu unserem Konzert gekommen.
Als Gäste aus Argentinien konnten wir auch Teilnehmer der Gruppe begrüßen, die als Nachfahren der jüdischen Familien die ehemals in Michelstadt beheimatet waren im Rahmen der Stolperstein Initiative die Stadt ihrer Nachfahren besuchten und von Frau Scharnagel mit betreut wurden. Die Familie aus Argentinien freute sich sehr, dass sie unsere Gäste sein konnten und das Programm gefiel ihnen sehr gut. Ein Rundgang durch die Schule schloss ihren Besuch ab. Als Erinnerung nahmen sie mit viel Freude unser Schulhandtuch entgegen, das zum 10-jährigen Schuljubiläum entstanden war.

Im Konzert wurden außerdem frühlingshafte Beiträge aller vier Klassen, die die Kinder im Musikunterricht bei Frau Laux gelernt hatten wurden dargeboten.
So tanzten die Kinder der Klasse 1a „Paarsam“, die Kinder der Klassen 2a sangen das alte Volkslied vom“ Kuckuck“ und gemeinsam sangen die Kinder das Lied vom Hasen Franz Meier.
Die „Großen“ der Klasse 3a verkündeten den Frühling mit dem Lied „Alle Vögel sind schon da“ und die 4.-Klässler zeigten mit ihrem englischen Beitrag „I like the flowers“, dass in der Grundschule auch Englisch gesungen wird.
Stolz präsentierten sich die neuen Flötenkinder, die beim Frühlings-konzert ihren ersten Auftritt hatten.

Zwischen den musikalischen Beiträgen wurden an dem Tag traditionell auch die Sportabzeichen für das Jahr 2013 an die jungen Sportlerinnen und Sportler der Grundschule Mossautal überreicht. Es waren insgesamt 41 Bronzene, Silberne und Goldene Sportabzeichen die an die stolzen Kindern übergeben werden konnten.

Ein zusätzlicher Höhepunkt des Frühlingskonzertes war auch der Rückblick auf ein besonderes Musikprojekt mit Namen „Response“, bei dem die Schülerinnen der 2. Klasse in der Alten Oper in Frankfurt auftraten (ausführliche Berichte dazu gab es in Mossautal aktuell und im Odenwälder Echo)
Herr Klötzke, Komponist von der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, berichtete, dass in der Alten Oper gerade dieses Stück besondere Anerkennung gefunden hatte.
Da Frau Nieswandt, welche die Dirigentin der 2a war, leider erkrankt war, konnte die Klasse das Stück am Frühlingskonzert leider nicht nochmals aufführen.
Wir danken an dieser Stelle der Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis die das Projekt unterstützt hat.
Danke an Frau Kelbert-Gerbig, der Stiftung der Sparkasse, dass sie an unserem Frühlingskonzert teilnahm und danke auch, dass so viele Eltern die musikalischen und sportlichen Leistungen der Kinder durch ihre Gegenwart würdigten.
Es war wieder ein weiterer musikalischer und sportlicher Höhepunkt in der Grundschule Mossautal. Danach gingen alle frühlingsgestimmt und gut gelaunt in die Osterferien.

Marlies Voigt

zurück