Klasse 2a ist BIBFIT

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit des BIB(liotheks)FIT-Lese-Kompasses für Schulkinder an unserer Schule. Dies ist ein Angebot der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Sophia in Erbach (dem Kooperationspartner der Schülerbücherei der Grundschule Mossautal). Die Kinder der 2. Klasse unserer Schule nehmen an diesem Projekt teil, da es den Kindern auf spielerische Art den Gebrauch einer Bibliothek nahe bringt und außerdem eine Weiterführung des BIB-FIT-Führerscheins für Kindergartenkinder ist, der in den Mossautaler Kindergärten durchgeführt wird. Auch unsere derzeitige Klasse 2a mit Klassenlehrerin Lindruth Laux nahm gerne an diesem Projekt teil. Zu Beginn fuhren die Schüler, begleitet von Frau Braun und unserem FSJ-ler mit dem Bus nach Erbach, um die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) zu besuchen.
Dort wurden sie von Frau Weiers, Frau Nowara und dem Raben Fridolin schon erwartet und herzlich begrüßt. Spielerisch führten diese die Kinder in die verschiedenen Bereiche der Bücherei und die Aufstellung der Medien ein. Aufgelockert durch verschiedene Spiele erfuhren die Kinder die KÖB als angenehmen Aufenthaltsort, in dem Stöbern und Erkunden Spaß machen.
Sie wissen nun, wo sie in der Bücherei Lektüre zur Unterhaltung und Information finden und wo es Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt.
Im Gegensatz zu unserer Schülerbücherei gibt es in der KÖB auch für Jugendliche und Erwachsene viele neue und interessante Angebote. Ein gemeinsamer, kostenloser Büchereibesuch bietet ein Erlebnis für die ganze Familie. Eltern können hier Vorbild für ihre Kinder sein und dadurch deren Lesefähigkeit fördern.
Die nächsten drei Termine fanden bei uns in der Grundschule statt. Frau Weiers, Frau Nowara und der Rabe Fridolin besuchten uns in der Klasse und brachten jedes Mal einen Bücherkoffer mit, in dem die Kinder nach Herzenslust stöbern und sich auch Bücher ausleihen durften. Beim Vorlesen übten die Kinder das Zuhören, konnten ihre Lesefähigkeit testen und wurden immer wieder mit Lesespielen überrascht.
Beim letzten Treffen ließen sich Frau Weiers und Frau Nowara sogar darauf ein, uns am Abend unserer Lesenacht zu besuchen. Die Schüler und Schülerinnen konnten nun in einem kleinen Abschlusstest ihr erworbenes Wissen zeigen, den sie natürlich mit Auszeichnung bestanden. Jedes Kind bekam feierlich zum Abschluss des Projektes eine BIBFIT-Urkunde, einen Kompass, den BIBFIT-Führerschein und einen schönen Rucksack überreicht. Mit viel Applaus und einer dreifachen Rakete wurden die beiden Frauen verabschiedet.
Allen Kindern hat die Mischung aus Lesen, Vorlesen und Neugierigmachen auf Bücher sehr gut gefallen.
Ganz herzlichen Dank noch mal auf diesem Weg an Frau Weiers und ihr Team von der KÖB Erbach für dieses tolle Angebot.

Lindruth Laux

 

http://www.bistummainz.de/pfarreien/dekanat-erbach/pfarrei_erbach/nachrichtenliste.html?f_action=show&f_newsitem_id=42831



zurück