Die Schule feiert den Geburtstag des Bürgermeisters

Wenn der Bürgermeister einen runden Geburtstag hat, ist das für die Mossautaler Grundschule etwas ganz Wichtiges.
So war das auch zum 50. Geburtstag von Bürgermeister Dietmar Bareis. Er war von den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und allen Mitarbeitern zu einer kleinen Feierstunde eingeladen worden.
Wegen einer Vielzahl anderer Termine auf beiden Seiten wurde es aber April bis wir unseren Bürgermeister hochleben lassen konnten.
Alle Kinder und Erwachsene versammelten sich am 17. April 2015 in der Aula um den Bürgermeister mit einem kleinen Programm zu ehren.
Die wilden Kinder der 1. Klasse tanzten mit viel Einsatz ihren „Jesh“. Die 2. Klasse sang das Lied vom schönen Frühjahr, das nun anfängt.

„Guten Morgen, gut geschlafen“ fragte gesanglich die Klasse 3a.
Johanna, Tara und Jana aus der 4. Klasse hatten extra für Herrn Breis ein Gedicht über den April auswendig gelernt und gemeinsam mit ihren Klassenkameraden begleiteten sie mit Instrumenten die Wassermusik.
Natürlich gab es auch das Geburtstagslied und den Schulsong als Ständchen von der ganzen Schule. Da Frau Braun erkrankt war, übernahm Petra Appel als ihre Vertretung gerne die Aufgabe, ein paar Worte an Herrn Bareis zu richten. Sie betonte wie wichtig uns ein guter Kontakt mit dem Bürgermeister ist und dankte ihm für alles, was er seit Beginn seiner Amtszeit schon für die Schule getan hat.
Die Kinder der Kreativ AG überreichten ein von ihnen gestaltetes Geburtstagsplakat auf dem alle Kinder der Schule unterschrieben hatten.
Mit einer Rakete, die bei uns für besondere Leistungen gestartet wird, verabschiedete die Grundschule ihren Bürgermeister.
Das Geschenk, in Form von Nervennahrung wurde ihm am Theatertag von Frau Braun überreicht.

Marlies Voigt

zurück