Einschulung 2015

Zum 16. Mal wurden in Mossautal Kinder eingeschult.

Immer ist für die Kinder und ihre Eltern und Großeltern der erste Schultag ein besonderes Erlebnis. Werden doch die neuen ABC-Schützen von der ganzen Schule in einem feierlichen Rahmen empfangen.
In diesem Jahr war dieser erste Schultag auch für uns Lehrerinnen noch einmal etwas Besonderes, weil wir erstmals Besuch von der Hessischen Landesregierung hatten.
Schon im Vorfeld hatte man uns den Besuch des Staatssekretärs Thomas Metz angekündigt. Auch Dr. Michael Reuter, Kreisbeigeordneter des Odenwaldkreises, und Frau Werle-Wittmann vom Staatlichen Schulamt in Heppenheim begleiteten den ersten Schultag der kleinen Mossautaler mit guten Wünschen.
Für Herrn Bürgermeister Dietmar Bareis, der im wohlverdienten Urlaub war, überbrachte der 1. Beigeordnete der Gemeinde Mossautal Harald Eisenhauer die Grüße und besten Wünsche. Die Redner waren sich einig darüber, wie wichtig doch die Neugierde ist. Nur neugierige Kinder haben Interesse am Lernen.
Ebenso wichtig ist auch, dass die Kinder Spaß am Lernen haben.

Von den Gastrednern wurde der Grundschule Mossautal ein Lernklima bestätigt, das dazu beiträgt, dass Kinder mit Freude lernen können.
Staatssekretärs Thomas Metz betonte auch den guten Ruf der Schule und zeigte sich begeistert über das Engagement von Schulleitung und Lehrerinnen. Man merkte ihm an, dass er wirklich gerne gekommen war und den Besuch nicht nur als Pflichtveranstaltung gesehen hat.
Doch jetzt zu den Wichtigsten des Tages, nämlich den Kindern.
11 Mädchen und 3 Jungen kamen mit großer Spannung zur Schule. Nach einem Gottes-dienstbesuch in der Quellkirche in Güttersbach mit Pfarrerin Julia Fricke zogen sie mit ihren Familien in die Aula ein.
Auf ihren Ehrenplätzen in der ersten Reihe erlebten sie die Darbietungen der „Großen“ aus den Klassen 2 bis 4.
Jetzt endlich nicht mehr die Kleinsten in der Schule, begrüßte die 2. Klasse die ABC -Schützen mit einem Willkommenslied.
Mit einer Klanggeschichte entführten sie uns im Anschluss daran auf das weite Meer.
Das Lied vom Regenbogenfisch und einen selbst gestalteten Fisch als Willkommens-geschenk für die neuen Schulkinder beendeten ihre Beiträge.

Sehr stimmungsvoll wurde es bei dem Lied „We are the world, we are the children“ von der 4. Klasse. Ein Lied über die Freuden des Sommers gaben die Kinder der 3. Klasse fröhlich zum Besten.
Natürlich gab es auch Geschenke. Staatssekretärs Thomas Metz übergab den Schulanfängern eine Stofftasche mit allerlei wichtigen Dingen.
Ute Ihrig, die Leiterin des Kindergartens, brachte „ihren Kindern“ zum Andenken an die Kindergartenzeit eine Kiste mit, in die die ABC- Schützen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen im Kindergarten alles gepackt hatten, was ihnen wichtig ist, in die Schule mitzunehmen.
Von der Gemeinde Mossautal gab es wie an jeder Einschulung seit dem Jahr 2000 das Schul - T-Shirt. Auch in diesem Jahr gesponsert vom Verein „BürgerSinn“ der Gemeinde Mossautal. Jetzt gehörten sie also wirklich dazu. Beim Schulsong standen alle ABC-Schützen in der ersten Reihe vor der Bühne und sangen teilweise schon mit.
Nach einem Fototermin auf der Schultreppe, ging es dann erstmals mit Klassenlehrerin Silke Lenz ins Klassenzimmer.

Für unsere Rektorin Monika Braun waren es die letzten Kinder die sie bei einer Einschulungsfeier willkommen heißen konnte.
Seit dem Jahr 2000 hat sie alle ABC-Schützen von Mossautal eingeschult und immer mit vielen hoffnungsvollen Worten und, das weiß ja jedes Kind, auch immer mit einem Gedicht oder einer Geschichte, begrüßt.
Die künftigen Schulanfänger werden leider auf sie verzichten müssen, da Frau Braun ab dem Sommer 2016 nicht mehr Rektorin der Grundschule sein wird.
Sie hat so viel Zeit und Energie in die Schule investiert, dass jeder ihr gönnt mehr Zeit für ihr Privatleben zu haben.
Obwohl es noch schwer fällt sich vorzustellen, dass sie nicht mehr an ihrer Schule sein wird.

Marlies Voigt

zurück