Die Grundschule Mossautal beim Völkerballturnier

Am 1. Februar fand das 2. Völkerballturnier für die Schulen des Odenwaldkreises statt. Die 4. Klassen der Grundschulen und die 5. Klassen der weiterführenden Schulen waren hierzu eingeladen.
Natürlich nahmen die völkerballbegeisterten Kinder der Grundschule Mossautal wieder daran teil. 11 Kinder aus den Klassen 3 und 4 starteten morgens gut gelaunt und mit großen Erwartungen in Richtung Campushallen in Michelstadt. Sehr schnell stellten die Kinder fest, dass zwischen Völkerballspielen im Unterricht und einem Turnier dieser Art ein großer Unterschied bestand. Daueranspannung und pausenloser körperlicher Einsatz wurde von ihnen gefordert. An Kampfeswillen fehlte es unseren Grundschülern nicht, trotzdem konnten sie nur in einem Spiel einen Sieg erringen. Die folgenden Spiele verloren sie teilweise nur knapp.
Leider landeten wir bei einem Teilnehmerfeld von 13 Schulen darum nur auf dem letzten Platz. Als sich die erste Enttäuschung gelegt hatte, hörte man schon einige Kinder sagen: „Aber nächstes Jahr da zeigen wir es ihnen.“
Das heißt, sie lassen sich nicht entmutigen diese Mossautaler Grundschüler, sie blicken nach vorne. Mit dieser positiven Einstellung fuhren wir zurück zur Grundschule.

Marlies Voigt

zurück