„Adacus an der Grundschule Mossautal“

 

Auch dieses Jahr war der „Adacus“ des ADAC bei der Grundschule Mossautal unterwegs. Der kleine Rabe der den 1. und 2. Klässlern der Schulen Verkehrsregeln spielerisch und praxisnah vermittelt, hat die Kinder wieder mitgerissen. Der vergangene Freitag (31.08.2018) stand ganz im Zeichen von „Sicher durch den Straßenverkehr“. Die Aula der Grundschule wurde für kurze Zeit in eine richtige Verkehrsstraße mit Zebrastreifen und Ampeln verwandelt. Die Schüler durften Autos und andere Fahrzeuge aber auch Fußgänger spielen und so hautnah erleben, wie man am sichersten die Straße überquert. Wie wichtig es ist die Ampel immer gut im Blick zu haben und nur bei grün zu gehen oder zu fahren, war auch für die Schülerinnen und Schüler eine Herausforderung. Der Adacussong hat alle mitgerissen und so wissen die Kinder nun, dass links-rechts-links Schauen genauso wichtig ist vor dem Straße überqueren, wie den Arm zu heben, um vorbeifahrende Fahrzeuge auf sich aufmerksam zu machen.

 Am Ende erhielten alle kleinen Profis eine Urkunde von Adacus und sind nun stolze Verkehrsteilnehmer.

Vielen Dank noch einmal an Frau Hallmann vom ADAC, welche die Stunden so wunderbar mit den Kindern durchgeführt hat!


Pamela Schork / Ulrike Hartnagel

 

zurück

 

"Adacus-Profis“ der Klasse 1a
„Adacus-Profis“ der Klasse 2a