„Gesundheitstag Sportfest Erbach

 

An einem warmen sommerlichen Herbsttag hatte das Staatliche Schulamt Bergstraße/Odenwald in die Schule am Sportpark und das Sportgelände in Erbach geladen, um gemeinsam etwas für die Gesundheit zu tun und zusammen Sport zu machen. Mit Hilfe etlicher Vereine konnten die Organisatoren ein breites Wahlangebot bereitstellen und die Kinder hatten Gelegenheit in verschiedene und zum Teil ungewöhnliche Sportarten zu schnuppern, einen Workshop zu belegen und sich einmal beispielsweise in Golf oder Hipp Hopp auszuprobieren.

Eine kurzweilige Gesundheitsstunde mit viel Bewegung gehörte ebenso zu diesem kurzweiligen Vormittag wie eine Stunde auf dem Schulhof der Schule am Sportpark, wo eine Krankenkasse einen ganzen Anhänger voll Roller, Skateboards und anderer modernster Fahrzeuge zur Verfügung gestellt hatte, die dann ausprobiert werden durften.

Ein fetziger Auftakt mit Musik, eine wertschätzende Verabschiedung mit der Überreichung einer Medaille für jedes teilnehmende Kind und eine Pause mit kostenlosem Obst und Mineralwasser – gespendet von örtlichen Lebensmittelgeschäften – rundeten diesen erlebnisreichen Vormittag ab. Auf der Busfahrt zurück zur Schule waren sich alle Schülerinnen und Schüler sicher, dass sich der sportliche Ausflug der Klasse 4a mit ihrer Sportlehrerin Frau Hartnagel und der FSJ-Kraft Luisa gelohnt hatte. So erzählten sie ihrer Klassenlehrerin, Frau Lenz, am nächsten Tag von ihren Erlebnissen und empfahlen Frau Hartnagel dieses Angebot auch für künftige Klassen anzufragen, falls es wieder angeboten wird.

                                                                                                                                              Ulrike Hartnagel

 

zurück

 

Es „hagelte“ Goldmedaillen für die Mossautaler Kinder
Stolz nahmen alle ihre „goldene Wertschätzung“ entgegen.