Bundesjugendspiele 2019

Die Bundesjugendspiele 2019 fanden bei idealem Wetter statt: Leicht bewölkt, kein Wind, kein Regen, milde Temperaturen. Das waren natürlich beste Bedingungen für tolle Leistungen.
Der Aufbau war dank Elternmithilfe recht schnell erledigt. Frau Hartnagel begrüßte alle engagierten Eltern und sportbegeisterten Kinder in der Aula und schwor die jungen Sportlerinnen und Sportler auf den bevorstehenden Wettkampftag ein.
Dieser setzt sich aus den Disziplinen der Bereiche Sprint, Springen, Werfen und ausdauernd Laufen zusammen. Neben diesen werden die Leistungen der Kinder an diesem Tag gleichzeitig für Teilbereiche des Deutschen Sportabzeichens aufgenommen und gewertet.
Bevor es an den Stationen losgehen konnte, fand unter Anleitung von Frau Manlik und Annika Corth ein gemeinsames Aufwärmprogramm auf dem Pausenhof statt.
Ein Elternteil jeder Klasse begleitete die Gruppe als Riegenführer und weitere Eltern halfen bei der Durchführung der Disziplinen.
Die Kinder waren hoch motiviert und mit strahlenden Gesichtern gaben sie ihr Bestes. Viele bewiesen an diesem Tag besonderen Sportgeist, feuerten die anderen an und freuten sich über deren gute Ergebnisse.
Nach dem Ausdauerlauf endete dieser bewegungsreiche Vormittag mit einer Schüler- und Elternstaffel, die nochmal für viel Spaß sorgte. Abschließend dankte und verabschiedete sich Frau Hartnagel im Namen des Grundschulteams bei allen Beteiligten.
Diese Worte möchten wir an dieser Stelle nochmals bekräftigen und danken allen, die beim Aufbau- und Abbau, bei der Durchführung der Wettkämpfe, sowie den Vorbereitungen und der Betreuung der Vitaminbar unverzichtbare Hilfe gelleistet haben.
Unser Dank gilt auch dem Fußballverein, der uns abermals den Streuwagen zur Verfügung gestellt hat und selbstverständlich auch den Männern des Bauhofes, die unseren Sportplatz für die Veranstaltung entsprechend vorbereitet haben.
Die Ausgabe der Urkunden erfolgt am letzten Schultag vor den Sommerferien.

zurück